Weihnachtsgeschenke für Kinder damals vs. heute

Geposted von Antonio Cerro am

In 107 Tagen ist Weihnachten. Früher hat man immer zu mir gesagt die Tage / Jahre gehen schneller vorbei umso älter man wird. Und es stimmt tatsächlich. Welches Weihnachtsgeschenk für Kinder soll es dieser Jahr geben? Darüber muss man sich gefühlt noch schneller Gedanken machen. Mit den Jahren hat sich das Weihnachtsfest und das Beschenken von Kindern, Freunden und Familie extrem verändert. Das schlimmste Beispiel für mich ist der Weihnachtsbaum. Immer mehr Menschen kaufen sich einen Weihnachtsbaum aus Plastik, welchen man jedes Jahr aufs Neue verwendet.  Ein ganz bisschen kann ich das sogar verstehen. Wenn man sich die Preise eines frischen Weihnachtsbaumes anschaut, unter 50€ bekommt eigentlich fast gar nichts mehr. Dennoch kann ich mich mit einem Weihnachtsbaum aus Plastik einfach nicht anfreunden. Es gibt sogar welche in pink… naja, Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden. 

Aber um Weihnachtsbäume soll es in diesem Artikel auch gar nicht gehen sonder um Weihnachtsgeschenke für Kinder. Was ist das beste Weihnachtsgeschenk für Kinder? Wenn man mich fragt - natürlich Slime. Warum? Weil ich Slime verkaufe :-) Nein, im ernst. Kinder können sich mit Slime wirklich stundenlang beschäftigen und übrigens nicht nur Kinder. Aber schauen wir doch ein wenig in die Vergangenheit, was gab es denn für Weihnachtsgeschenke für Kinder in den 50er, 80er Jahren und was wird dieses Jahr das angesagteste Weihnachtsgeschenk.

Weihnachtsgeschenke für Kinder in den 50er Jahren.

Das wohl angesagtes Geschenk für Kinder war die elektrische Eisenbahn. In den Schaufenster der großen Kaufhäuser wurden wunderschöne Schneelandschaften mit viel liebe zum Detail gebaut und darin fuhr dann z.B. eine Märklin Eisenbahn umher.

Weihnachtsgeschenke für Kinder in den 80er Jahren.

Ohne groß zu rechercherien weiß ich was das absolute mega Geschenk für Kinder in den 80ern war. Jeder wollte es - und Viele bekamen es auch - einen Nintendo. Wer keinen Nintendo wollte, der hat sich wahrscheinlich eine He-Man Figur gewünscht. Die Mädels haben eher auf ein paar „Mein kleines Pony“ gehofft - am besten mit original Duft.

Weihnachtsgeschenke für Kinder HEUTE.

Ohne Frage, auf Platz 1 werden Smartphones sein, für die Jüngeren unter den Kids ist mein persönlicher Favorit ja die Toniebox oder noch besser tiptot Bücher. Meine Jungs haben die Bücher geliebt. Wahrscheinlich wird die Switch oder die PS5 auch ganz weit oben auf den Wunschzetteln der Kinder stehen. Und natürlich handmade Slime von uns ;-)

Wie man sieht haben sich die Weihnachtsgeschenke für Kinder über die Jahre sehr in die elektrische Richtung verändert. Das kann man gut oder auch nicht gut finden. Aufhalten kann man die Technologie und somit auch die elektronischen Spielzeuge aber nicht. Ich finde es allerdings auch ziemlich cool wenn meine Kinder einfach mal ein Bild malen… so mit Buntstiften und so.

Tony


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.