Adventskalender: Türchen 19 - Der Adventskranz

Lesezeit: 1 Minute

Geposted von Tanja Cerro am

Türchen 19 - Der Adventskranz

Du benötigst:

deine grüne OHKnete
deine rote OHKnete
deine gelbe OHKnete
deine orangene OHKnete
Schneidewerkzeug

So geht's:

Aus deiner grünen Knete rollst du zuerst einen Ball, den du im Anschluss auf einer glatten Oberfläche platt drückst. Alternativ kannst du einen runden Gegenstand deiner Wahl benutzen um einen Kreis auszuschneiden oder auszustechen. Seitlich kannst du mit einem Schneidewerkzeug eine Art Tannenmuster einritzen. 

Mit der roten Knete formst du vier Kerzen. Hierfür rollst du einfach einen langen nicht zu dünnen Strang zwischen deinen Händen oder auf einer glatten Oberfläche aus und teilst ihn in vier Teile. Die Teile müssen nicht unbedingt gleich groß sein, denn der vierte Advent ist schon vorbei und alle Kerzen auf unserem Adventskranz haben bereits gebrannt. Das kannst du aber ganz allein entscheiden, so wie es dir eben besser gefällt. Die vier Kerzen aus deiner roten Knete stellst du nun auf deinen Adventskranz. 

Nun ist deine orangene Knete dran. Aus ihr formst du die Flammen. Rolle vier kleine Bälle aus deiner orangenen Knete und forme sie zu Tropfen, oder eben in die Form einer Flamme. Diese setzt du im Anschluss auf deine Kerzen. 

Zum Schluss kannst du mit deiner gelben Knete noch ein paar kleine Highlights auf deinem Adventskranz setzen indem du minikleine Kügelchen aus ihr formst und ungleichmäßig auf deinem Adventskranz verteilst. 


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.